Wie Sie die Frührente, Erwerbsminderungsrente, Berufsunfähigkeitsrente und den Schwerbehindertenausweis beantragen

Schritt für Schritt erfolgreich zum Antrag – Hilfe zur Selbsthilfe!

Erwerbsminderungsrente beantragen, medizinische Voraussetzungen

Erwerbsminderungsrente beantragen, medizinische Voraussetzungen

Bitte lesen Sie zu den medizinschen Voraussetzungen auch in der aktuellen Broschüre  der Deutschen Rentenversicherung “Das Netz für alle Fälle” mit Klick auf diesen Link!

Auszug:

Erwerbsminderungsrente – Voraussetzungen
Eine Rente wegen verminderter Erwerbsfähigkeit können Sie erhalten,

bis Sie die Regelaltersgrenze erreichen.

Zusätzlich müssen Sie dafür bestimmte medizinische

und versicherungsrechtliche Voraussetzungen erfüllen.

Medizinische Voraussetzungen
Die medizinischen Voraussetzungen für eine Rente wegen Erwerbsminderung sind erfüllt,

Liebe Leserinnen, liebe Leser,

wenn Ihnen meine Hinweise zusagen und weiterhelfen, dann freue ich mich selbstverständlich sehr über Ihre Weiterempfehlungen in den sozialen Medien! Klicken Sie dann einfach auf die zur Verfügung gestellten Buttons!

Besten Dank!

Guten Tag, mein Name ist Konrad Huber.

(Jahrgang 1949)

Ich beziehe seit 2001 eine private Berufsunfähigkeitsrente aus einer privaten Berufsunfähigkeitszusatzversicherung sowie eine volle Erwerbsminderungsrente auf Zeit aus der gesetzlichen Rentenversicherung.

Auch innerhalb meiner eigenen Familie und im Verwandten- und Bekanntenkreis wurde und bin ich mit dem Thema Berufsunfähigkeit und Erwerbsminderung täglich konfrontiert.

mehr

Meine Ratschläge sind bekannt aus:

Meine persönlichen Buchempfehlungen für Sie:

Sie sind neu hier?

Dann schauen Sie sich dieses Video an:

Sie wollen aus gesundheitlichen Gründen einen Antrag auf Frührente stellen?

Dann rate ich Ihnen dringend, die 10 größten Fehler zu vermeiden, die ein Antragsverfahren unnötig verzögern oder gar zum Scheitern beitragen! Tragen Sie Ihre E-Mail Adresse ein und Sie erhalten mein kostenloses Video über die "10 größten Kardinalfehler im Zusammenhang mit Ihrem Antrag" – damit Sie Ihren Antrag konsequent auf die Erfolgsspur bringen!

21 Kommentare

  1. D.Güttinger

    Sehr geehrter Herr Huber
    Ich bin 49 Jahre alt.Bei mir wurde letztes Jahr eine sehr seltene Lungenkrankheit diagnostiziert (pulmonale Langerhans Zell histiozytose)die leider nicht heilbar ist.Ich habe Atemprobleme und möchte aufhören zu arbeiten.
    Leider habe ich keine Ahnung wie ich da vorgehen muss.Ev.können Sie mir ja einen Tip geben.Vielen Dank im vorraus

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau/Herr D.G.,
      danke für Ihre Nachricht
      und für Ihr Vertrauen!

      Um – Organisation!

      In den letzten Monaten explodieren
      die Hilfsanfragen
      auf meinem privaten
      und unabhängigen Hilfs- und Infoportal!

      http://www.erwerbsminderungsrente.biz!

      Mittlerweile liegen bereits über 4.800 Eintragungen vor!

      Dies macht eine Umorganisation meiner Aktivitäten unausweichlich,
      denn auch mein Tag hat nur 24 Stunden!

      Trotzdem möchte ich sicherstellen,
      daß jede und jeder Hilfesuchende von mir möglichst zeitnah
      “Hilfe zur Selbsthilfe” erhalten kann!

      Bitte haben Sie deshalb dafür Verständnis,
      daß ich ab sofort nur noch Anfragen
      von hilfesuchenden Menschen beantworten kann,
      welche Ihre beste E-Mail-Adresse
      in das dafür eigens vorgesehene E-Mail-Anmeldeformular
      auf meinen Webseiten eintragen
      und den simplen Anmeldeprozess durchlaufen!

      Sie landen dann automatisch
      in meiner absolut diskreten E-Mail-Datenbank
      und können mit Ihrer ersten E-Mail
      eine Kopie dieses Vorganges hier
      zur eindeutigen Zuordnung an mich senden!

      Gleichzeitig mit Ihrer Anmeldung landen Sie in meinem Newsletterverteiler
      und erhalten mein kostenfreies Video
      “10 Kardinalfehler beim Antrag auf Frührente!”

      Sobald Sie den Anmeldeprozess erfolgreich durchlaufen haben,
      erhalten Sie automatisch eine E-Mail mit diversen Fragen!

      Bitte beantworten Sie dann diese E-Mail
      und die dortigen Fragen
      und senden Sie mir diese E-Mail,
      einschließlich einer Kopie des bisherigen Schriftverkehrs zu!

      Bitte lassen Sie dann beim weiteren Schriftverkehr
      immer den gesamten Vorgang beisammen
      und setzen Sie mit Ihrer neuesten Nachricht immer ganz oben auf!

      Beste Grüße,
      viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad Huber

  2. Norbert Marotzke

    Sollte man grundsätzlich einen Fachanwalt hinzuziehen wenn man einen Antrag auf Erwebsminderungsrente stellen will?

    Antworten
  3. Herbst

    Guten Tag,

    ich habe vorsorglich nach einer psychosomatischen Rehaaufenthalt in 2013 einen Antrag auf EU-Rente und Leistungen zur Teilhabe (LTA) am Arbeitsleben gestellt, da ich alle Versuche, wieder zu arbeiten erst ausschöpfen wollte.
    In meinem erlernten Beruf ist meine Erwerbsfähigkeit erheblich gefährdet/gemindert (lt. Aussage der DRV).
    Meine Versuche zur Wiederherstellung meiner Erwerbsfähigkeit und beruflichen Wiedereingliederung im Rahmen der LTA sind alle gescheitert und/oder von der DRV abgelehnt worden.
    Somit scheint alles “ausgereizt” zu sein. Wie kann ich meinen Rentenantrag aufleben lassen und die Mitarbeiter zur Prüfung auffordern?

    Antworten
  4. A.Schulz

    Hallo Herr Huber,
    vielen Dank für Ihre sehr hilfreichen Informationen auf dieser Homepage. In den heutigen Zeiten tut es gut, jemanden wie Sie zu finden, der sich engagiert und umfangreich den recht komplizierten Themen widmet und mit Rat zur Seite steht.
    Dank Ihrer zahlreichen Hinweise, wie wichtig gute Vorbereitung und lückenlose Informationen über den Gesundheitszustand und der Auswirkung auf den Alltag und im Beruf sind ( Hausaufgaben), hat mein Mann es geschafft sowohl die Schwerbehinderung anerkannt als auch die volle Erwerbsminderungsrente zugebilligt zu bekommen!
    Ich kann nur bestätigen: absolut gute Vorbereitung, konsequentes Durchhalten in der Praxis, keine Angst haben und bei allem, was man tut, immer wachsam sein und auch zwischen den Zeilen lesen, sind unabdingbare Voraussetzungen. Ein bisschen Glück gehört natürlich auch dazu. Notfalls sich Bestand holen und nicht die Kosten scheuen.

    Vielen Dank Herr Huber. Sie haben uns sehr geholfen! Alles Gute und machen Sie so weiter!

    Viele Grüße, Familie Schulz

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Familie A.Schulz,

      vielen Dank für Ihre sehr freundlichen Worte!

      Es freut mich natürlich immer sehr,
      wenn ich solche Erfolgsmeldungen erhalte,
      dies zeigt mir,
      daß meine Hinweise und Tipps in der Praxis weiterhelfen!

      Ich wünsche Ihnen weiterhin bestmögliche Gesundheit,
      viel Erfolg und alles Gute auf all Ihren Wegen!

      Konrad Huber

  5. Norbert

    Hallo
    Ich habe ca. 24 Jahre in die Rentenkasse eingezahlt.
    War dann 12 Jahre Selbstständig.
    Das kann doch nicht sein das ich keinen Anspruch habe weil ich 12 Jahre selbstständig war.
    (Es müßen mindestens 60 Beitragsmonate (5 Jahre) auf dem DRV-Rentenkonto nachgewiesen werden!
    In den letzten 5 Jahren müßen mindestens 36 Beitrags-Monate oder gleichwertige Ersatzzeiten
    auf dem Rentenkonto nachgewiesen werden!

    mfg

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrter Herr N.,

      danke für Ihre Nachricht und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe bereits über die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse Kontakt zu Ihnen aufgenommen,
      somit kann die weitere Kommunikation diskret per E-Mail erfolgen!

      Soviel vorab:

      Die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente in der Deutschen Rentenversicherung setzt in der Tat voraus,
      daß in jedem Fall die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt sein müßen!
      Daran führt kein Weg vorbei!

      Klären Sie ggf. mit Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt,
      ob Sie eventuell durch freiwillige Beiträge die fehlenden Zeiten ergänzen können!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad Huber

  6. Aydin Büsra

    Sehr geehrter Herr Huber,

    meine Mutter leidet an der angeborenen Bluterkrankung Protein-S-Mangel und kämpft deshalb desöfteren mit Thrombosen, die im schwerstfall zu Embolien führen. Desweiteren wurde bei ihr eine chronische Darmerkrankung “colitis ulcerosa” diagnostiziert, welche dafür sorgt, dass sie häufig Krämpfe und bei langem Stehen besonders Schmerzen hat.

    Wäre es möglich bei diesen Beschwerden eine Frührente zu beantragen?

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Aydin Büsra,

      danke für Ihre Kontaktaufnahme
      und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe bereits über die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse
      mit Ihnen Kontakt aufgenommen
      und somit kann die weitere Kommunikation
      diskret per E-Mail erfolgen!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit
      Konrad Huber

  7. martina keupink

    Guten Tag, wo stellt man einen Antrag auf Erwerbsunfähigkeitsrente?
    mit freundlichen Grüßen M.K

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Martina Keupink,

      danke für Ihre Kontaktaufnahme und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe bereits über Ihre hinterlegte E-Mailadresse Kontakt zu Ihnen aufgenommen!

      So kann die weitere Kommunikation diskret per E-Mail erfolgen!

      Zu Ihrer Frage vorab:

      Am effektivsten ist es in der Regel,
      wenn Sie Ihre eigene Krankenakte laut dem Roten-Faden aktualisieren und optimieren,
      dann mit Ihrer zuständigen DRV-Rentenanstalt einen Termin vereinbaren
      und die umfangreichen Antragsunterlagen zusammen mit Ihrem Sachbearbeiter ausfüllen!
      Eine Kopie Ihrer eigenen Krankenakte legen Sie den Antragsunterlagen bei
      und lassen sich den Erhalt von Ihrem Sachbearbeiter schriftlich bestätigen;
      denn oft verschwinden Unterlagen auf Nimmerwiedersehen!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad

    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Martina Keupink,

      bitte beachten Sie,
      daß die Erwerbsunfähigkeitsrenten in der DRV zum 31.12.2000 abgeschafft worden sind!

      Seit 1.1.2001 gibt es nur noch Erwerbsminderungsrenten!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad

  8. Manuela otto

    Ich hab einen bandscheibenvorfall. Und bin seit geburt auf den linken auge blind hab einen schwerbehindertenausweis.

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Manuela Otto,
      danke für Ihre Kontaktaufnahme und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe bereits
      über die von Ihnen hinterlegte E-Mail-Adresse
      Kontakt zu Ihnen aufgenommen!

      So kann die weitere Kommnuikation diskret per E-Mail erfolgen!

      Soviel vorab:

      Schwerbehinderung hat auf die Bewilligung einer Erwerbsminderungsrente
      in der Regel so gut wie keine Auswirkung!

      Bei der Erwerbsminderungsrente geht es in erster Linie
      um den glasklaren Nachweis an Hand der eigenen Krankenakte,
      inwieweit die Leistungsfähigkeit auf Grund der vorhandenen,
      gesundheitlichen Gebrechen abgesunken ist!

      Außerdem spiel es eine große Rolle,
      ob Sie vor dem 2.1.1961
      oder nach dem 1.1.1961 geboren sind!

      Wer nach dem 1.1.1961 geboren ist,
      hat in der DRV keinen Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit
      und muß für eine Bewilligung der vollen Erwerbsminderungsrente
      an Hand der eigenen Krankenakte glasklar und sehr detailliert nachweisen,
      daß die Leistungsfähigkeit dauerhaft auf unter 3 Stunden,
      auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt
      (wie Pförtner, Museumswärter, Nachtportier und viele weitere leichte Tätigkeiten)
      abgesunken ist!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad Huber

  9. Cornelia Jung

    Sehr geehrter Herr Huber,

    ich habe eine Herzschwäche, sowie Diabetes Typ 2 mit Insulinpflicht und COPD.
    Es ist tagesformabhängig wie viel ich meinem Körper zumuten kann. Hätte ein Antrag auf Frührente wohl erfolg?

    Beste Grüße
    Cornelia Jung

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Cornelia Jung,
      danke für Ihre Kontaktaufnahme und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe mit Ihnen bereits über Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse Kontakt aufgenommen!

      Somit kann die weitere Kommunikation diskret per E-Mail erfolgen!

      Soviel vorneweg:

      Ob ein Antrag auf Frührente = Erwerbsminderungsrente erfolgreich sein wird,
      dies richtet sich nicht zuletzt nach der Qualität/Inhalt/Aussagekraft Ihrer eigenen Krankenakte!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad Huber

  10. Thomas Hoffmann

    ich war selbständig und habe 8 Jahre nicht in die Rente einbezahlt
    kann nicht mehr arbeiten meine Herzleistung war auf 27% jetzt dank den Medikamenten auf 41%
    die Ärzt sagen ich darf nie mehr arbeiten, bin 44 Jahre alt
    und möchte wissen ob ich Erwerbsminderungsrente bekomme
    Gruß Thomas

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrter Herr Thomas Hoffmann,
      danke für Ihre Kontaktaufnahme und für Ihr Vertrauen!

      Ich habe bereits über Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse zu Ihnen Kontakt aufgenommen,
      so daß die weitere Kommunikation problemlos und diskret per E-Mail erfolgen kann!

      Zu Ihren Fragen soviel vorneweg:

      Anspruch auf Erwerbsminderungsrente in der DRV-gesetzlichen Rentenversicherung
      setzt grundsätzlich die Erfüllung der versicherungsrechtlichen Voraussetzungen voraus!

      Das heißt:

      Es müßen mindestens 60 Beitragsmonate (5 Jahre) auf dem DRV-Rentenkonto nachgewiesen werden!
      In den letzten 5 Jahren müßen mindestens 36 Beitrags-Monate oder gleichwertige Ersatzzeiten
      auf dem Rentenkonto nachgewiesen werden!

      Von dieser gesetzlichen Regelung gibt es in der Regel nur sehr wenige Ausnahmen!

      Siehe hierzu ggf. unter folgendem Link der DRV:

      http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232616/publicationFile/49858/erwerbsminderungsrente_das_netz_fuer_alle_faelle.pdf

      Sind die versicherungsrechtlichen Voraussetzungen erfüllt,
      müßen die medizinischen Voraussetzungen an Hand der eigenen Krankenakte nachgewiesen werden!

      Da Sie nach dem 1.1.1961 geboren sind,
      haben Sie in der DRV keinen Vertrauensschutz wegen Berufsunfähigkeit
      und müßen an Hand Ihrer eigenen Krankenakte glasklar nachweisen,
      daß Ihre Leistungsfähigkeit auf Dauer,
      auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt,
      auf unter 3 Stunden abgesunken ist!

      Wer als Selbstständiger nicht rechtzeitig eine private Berufsunfähigkeitsversicherung abschließt,
      riskiert eine finanzielle Notsituation!

      Anspruch auf Grundsicherungsleistungen im Alter und bei Erwerbsminderung setzt in der Regel grundsätzlich voraus,
      daß bestimmte Freibetragsgrenzen beim Haushaltsgesamteinkommen nicht überschritten werden!

      http://www.deutsche-rentenversicherung.de/cae/servlet/contentblob/232620/publicationFile/54129/grundsicherung_hilfe_fuer_rentner.pdf

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit

      Konrad

  11. eckardt .petra

    Ich habe Rheuma . Und Diabetes 2 . Hat es da Sinn frührente zu beantragen

    Antworten
    • Konrad

      Sehr geehrte Frau Petra Eckardt,
      danke für Ihre Kontaktaufnahme und für Ihr Vertrauen!

      Bei der vollen Erwerbsminderungsrente geht es in der Regel grundsätzlich
      um den Nachweis in Ihrer eigenen Krankenakte,
      daß Ihre Leistungsfähigkeit dauerhaft auf unter 3 Stunden,
      auch für leichte Tätigkeiten am allgemeinen Arbeitsmarkt,
      abgesunken ist!

      Ich habe bereits über Ihre hinterlegte E-Mail-Adresse mit Ihnen Kontakt aufgenommen
      und so kann die weitere Kommunikation diskret per E-Mail-erfolgen!

      Beste Grüße, viel Erfolg und bestmögliche Gesundheit
      Konrad Huber

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.